News WildStar Wednesday: Beta-Stresstest

WildStar Wednesday: Beta-Stresstest

Written by Loic "Atreid" Claveau on May 08, 2013

Das ist mal eine Überraschung. Normalerweise lässt mich das Community-Team nicht mit den Spielern reden, aber heute haben sie an meiner Tür geklopft und mich gebeten, einen Artikel für WildStar Wednesday zu schreiben. Und dann haben sie noch schnell erklärt, dass ich über einen bevorstehenden Stresstest sprechen soll. Da wurde mir schnell klar, warum sie mich dafür auserkoren haben.

Ich heiße Craig Turner und bin der Live Producer für WildStar. Der Job eines Live Producers wird selten in der Öffentlichkeit erwähnt. Wenn ihr wisst wofür ich verantwortlich bin, werdet ihr verstehen, warum gerade ich derjenige sein sollte, der euch etwas über Stresstests erzählt. Wenn ihr mir also einen Augenblick der Eitelkeit zugesteht, damit ich euch erklären kann, was ich hier so mache, werde ich danach zum guten Teil kommen.

Beim Nachdenken darüber, wie ich all die verschiedenen Dinge, für die ich verantwortlich bin (und die zum Teil echt langweilig sind), prägnant erklären kann, fiel mir der Vergleich zwischen einem Live Producer und dem Starter bei einem Rennen ein. Anders ausgedrückt bin ich derjenige, der sich auf die Rennstrecke hinauslehnt und mit bunten Flaggen herumwedelt, während die Rennwagen mit über 300 km/h vorbeidonnern. Tatsächlich funktioniert dieser Vergleich sogar noch besser als ursprünglich gedacht.

Bevor die grüne Fahne geschwenkt werden darf, müssen alle möglichen Bestandteile am richtigen Ort sein. Es muss eine Rennstrecke geben (Server-Hardware), die Strecke muss von Trümmerteilen gesäubert sein (Bug-Beseitigung), Fahrer und Wagen müssen startklar sein (neue Spiel-Features) und alle müssen die Regeln kennen, damit sie sich nicht wie beim Autoskooter benehmen (die Patchnotes sind vollständig). Erst wenn alles bereit ist, wird die grüne Fahne geschwenkt (ich öffne die Server für die Spieler).

Wenn es auf der Strecke einen Unfall gibt (Serverproblem), treffe ich die Entscheidung, ob die gelbe oder die rote Fahne angebracht ist und was wir machen müssen, um das Rennen fortzusetzen. Das ist jetzt der Punkt, an dem der Vergleich zu hinken anfängt, also bewege ich mich davon fort. Ich will damit sagen, dass ich die einzige Anlaufstelle für alles bin, was mit unseren Servern zu tun hat. Nicht, weil ich weiß, wie man alles wieder in die Gänge bringt sondern weil ich mich mit allen Bestandteilen auskenne: wie sie kaputt gehen, wie viel sie aushalten und wer aus unseren verschiedenen Teams am besten in der Lage ist, sie wieder in Schuss zu bringen.

Eine meiner wichtigsten Aufgaben – und ich komme gleich zur Sache, es dauert nur noch ein ganz kleines bisschen länger – besteht darin dafür zu sorgen, dass ihr die bestmögliche Spielerfahrung habt, wenn wir die Tore öffnen. Das kann vieles bedeuten: dafür zu sorgen, dass keine riskanten Änderungen unterstützt werden oder dass unser QS-Team möglichst viele Fehler gefunden hat, Techniker mitten in der Nacht aufzuwecken, damit sie Debug-Daten besorgen, die erklären, warum es in unseren Welten zu Verzögerungen kommt und die richtige Menge Hardware für die Anzahl der Spieler zu organisieren, die unser Spiel spielen.

Versteht ihr jetzt, worauf ich hinauswollte? Das QS-Team, das hier an WildStar arbeitet, ist absolut fantastisch, es gibt aber eine Sache, die ihm fehlt, und das ist die Fähigkeit, sich selbst zu klonen. Eins der Details, die ich herausfinden muss, während wir auf die Veröffentlichung zurasen, ist die Spielermenge, die jeder Realm jeweils aushält. Die Profis in unserem Team haben ihre eigenen wohlbegründeten Vermutungen, doch automatisierte "Bot"-Tests helfen uns nur bis zu einem gewissen Punkt. Danach muss ich die Schleusen öffnen und meine Server absichtlich überlasten, um herauszufinden, wie viel sie tatsächlich aushalten.

Und hier kommt ihr ins Spiel. Die Zeit ist reif, um aus unserem armen kleinen Beta-Server ein Zirkusauto zu machen. Die Anmeldung zur Beta läuft schon seit einiger Zeit und wir werden eine Menge Leute dazu einladen, WildStar ein Wochenende lang bei unserem ersten Stresstest zu spielen.

Doch bevor ihr euch zu sehr darüber freut – das Community-Team hatte einen guten Grund dafür, mich auszuwählen, um unseren Fans von diesem Test zu erzählen. So gern ich es habe, wenn alle beim Spielen von WildStar Spaß haben, dieser Stresstest ist eine Ausnahme dieser Regel. Bei diesem Stresstest wird es wahrscheinlich ziemlich rau zugehen. Um zu dem Beispiel mit dem Zirkusauto zurückzukommen: Ich möchte wissen, ob ein Auto, das normalerweise Platz für vier Erwachsene hat, auch dann noch fährt, wenn Leute aus den Fenstern hängen und gegen die Scheibe gequetscht sind.

Um ehrlich zu sein, liegt die Ursache, warum der ersten Stresstest unbequem sein wird darin: Es gibt noch keine Login-Warteschlange. An diesem Zeitpunkt werden mehr Leute unsere Beta spielen wollen als unsere Server aushalten können und ich werde auf meinem Live Ops-Kommandoposten (sollte ich echt anfordern – das klingt viel cooler als „mein Büro“) zuschauen, alle Werte und Daten ganz genau im Auge behalten, alle Telefonanrufe beantworten und ergründen, WIE wir das Ganze für euch alle spielbar gestalten können. Und irgendwann werden wir dabei an einen Punkt gelangen, an dem der Server unter dem Gewicht aller Spieler zusammenbricht.

Das ist genau das, was ich erreichen will. Ich muss wissen, bei wie vielen Spielern wir zusammenbrechen, damit ich alles in meiner Macht Stehende tun kann, um genau das in Zukunft zu vermeiden – inklusive mehr/besserer Hardware, zusätzlicher Login-Warteschlangen, Populationbegrenzungen usw.

Einen Lichtblick gibt es allerdings. Wenn ich schon die schlechte Nachricht für das Community-Team überbringen muss, will ich ihnen auch die guten Neuigkeiten vermiesen. Als Dankeschön garantieren wir all jenen, die zum Stresstest eingeladen sind und die während des Tests einen aufrichtigen Versuch machen sich ins Spiel einzuloggen, eine Einladung zu einem der zukünftigen geschlossenen (und weitaus stabileren) Beta-Tests. Ich brauche eure Hilfe dabei, den Server zu überlasten, aber wir würden euch wieder gern zum Spielen einladen, wenn ich nicht gerade die Hardware misshandeln will. Helft uns also dabei, dieses Wochenende alles so oft wie möglich kaputtzumachen und wir werden es bald mit einer Einladung zu einer richtigen Beta wiedergutmachen.

Wir sind noch dabei das geeignete Wochenende für unseren ersten Stresstest festzulegen, aber wir werden sicherstellen, dass alle Einladungen rechtzeitig verschickt werden. Warum Zeit mit Patching vergeuden, wenn ihr uns dabei helfen könntet, Dinge kaputtzumachen?

Wenn ihr also an dieser Herausforderung teilnehmen möchtet; wenn ihr über die verrückten Dinge lachen wollt, die passieren werden, weil unsere Server den Ansturm nicht verkraften, mit dem wir sie konfrontieren; wenn ihr an einem echten MMO-Stresstest teilnehmen wollt, um trotz allem herauszufinden, woran wir hier mit WildStar arbeiten, dann fordere ich euch zu Folgendem heraus: Kommt und macht meine Server kaputt.

Behaltet unsere Webseite und die diversen sozialen Medien im Auge, um weitere Information über den Zeitpunkt des ersten Stresstest zu erfahren. Und falls ihr keine Einladung zum Stresstest erhaltet, hoffe ich doch, dass ihr euch zur Beta anmeldet und später zu uns stoßt, wenn ich hoffentlich wieder zu meinen normalen Aufgaben zurückkehren und die Startflagge schwenken darf. Ach übrigens: Community-Team, ihr müsst mir eine grüne Fahne besorgen.

Kriegsbasis 2: Planung ist alles!

Von Team WildStar am 23 April 2014

Diese Woche möchten wir euch ein wenig mehr über Kriegsbasis erzählen und euch einen neuen DevSpeak zeigen!

Fette Beute: Kriegsbasis! Jetzt mehr erfahren!

Von Team WildStar am 16 April 2014

Ihr habt schon mal davon gehört und jetzt endlich könnt ihr mehr über Kriegsbasis herausfinden!

Ruhm und Ehre in den Hallen der Blutgeschworenen!

Von Team WildStar am 27 März 2014

Vor langer Zeit maßen die mächtigen Osun ihre Kräfte in den legendären Hallen der Blutgeschworenen. Und jetzt seid ihr dran, ihr Weicheier.

  • Bonus-Gegenstände der Vorbestellung
  • Exklusives Raketenhaus
  • Exklusive Trophäe für eure Unterkunft
  • Exklusiver spielinterner Titel
  • Zugang zu den Beta-Wochenenden
  • 3 Tage Vorabzugang
  • Aufbewahrungstasche im Spiel
  • Und mehr!

   Trailer: Vorbestellung